Geistiges Heilen ist nicht Wunderheilung

Geistiges Heilen ist nicht mystisches. Geistiges Heilen hat nichts mit einer besonderen Begabung zu tun. Geistiges Heilen ist quantenphysikalisch erklärbar. Ich werde Ihnen  im Seminar laienverständlich auch wissenschaftliche Erklärungsmodelle,  Erkenntnisse und Phänomene für geistiges Heilen vermitteln.

Mit diesem Verständnis ist, das was wir  tun, auf einer rationalen (nicht nur spirituellen) Ebene nachvollziehbar und deutlich wirkungsvoller. In diesem Zusammenhang werden wir uns die  sog. Quantenheilung näher betrachten, üben und vertiefen. Auch Fernheilung wird auf der Ebene ohne Raum und Zeit verständlich

Die Aura ist heil

Balancieren der Aura und der Chakras

Unsere Kraftzentren (Chakras) müssen in der richtigen Art und Weise arbeiten, um den physischen Körper mit der richtigen Menge und Art von Energie zu versorgen. Jede  Abweichung vom idealen Zustand verursacht ein körperliches und seelisches Ungleichgewicht. Nach Feststellung der Arbeitsweise der einzelnen Chakren wird durch entsprechende Energiezuführung jedes einzelne Chakra in seiner Funktion korrigiert und stabilisiert.

Das Ergebnis einer Arbeit mittels geistiger Energie ist die partielle oder gänzliche Wiederherstellung der Ordnung in Seele und Körper des Klienten und damit seelische Gesundheit. Liegt ein Idealfall vor, d.h. stehen  keine Gründe zwingend entgegen, und ist das Bewusstsein des Betreffenden zur Wandlung bereit, so kann eine Änderung des Befindens bereits nach kurzer Zeit erfolgen.

Nachdem wir die Qualität der Aura und Fehlfunktionen der Cakras ausgetestet haben, können wir mit Farbvisualisierungen und Tönen wieder auf eine universelle und optimiert Ordnung zurückwirken. Der feinstoffliche Körper kann ausgeglichen und harmonisiert werden, so dass eine Rückwirkung auf den grobstofflichen Körper möglich wird.

Durch Handauflegen - mit und ohne Berührung - können die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert werden. Durch Visualisierung und quantenphysikalische Verschränkungen initiieren Sie einen Heilungsprozess. Eine heilende Balancierung funktioniert auch über die Ferne. Sie erlernen im Seminar auch die Technik der Fernheilung.

Durch die Übertragung von Geistiger Energie wird eine Atmosphäre universeller Ordnung, in der sich ein mehr oder weniger bewusster Prozess der Erkenntnis und Wandlung vollziehen kann, hergestellt. Deswegen kommt dem Gespräch eine zentrale Bedeutung zu. Kommunikation und Intuition des Gesprächspartners sind unersetzliche Werkzeuge für den Erfolg. Darüber hinaus ist die Verantwortung der Schlüssel für jede Form von geistiger Transzendenz, denn der Heiler / die Heilerin ist den universellen Gesetzen verpflichtet.

Der Heiler / die Heilerin stellt sich als Kanal zur Verfügung und lässt die geistigen (göttlichen) Energien fliesen. Dadurch werden die Heilenergien des  Klienten möglichst optimal aktiviert. Das bedeutet, anders ausgedrückt,  dass göttliche Liebe durch Gedanken geschenkt und vermittelt wird.

Den Energiekörper heilen

Tel: 07483 - 91 27 266

Heilerschule    Kontakt und Details   info@life-akademie.com

 

 

Thomas Ehmann